Werde Miteigentümer

In Warteliste eintragen

Jetzt auf Warteliste eintragen!

in Warteliste eintragen!

Genossenschaft 2.0

Die Brauerei Frastanz zementiert ihre Eigenständigkeit:

Rund 1.000 VorarlbergerInnen können ab sofort Anteile an der Brauerei zeichnen und somit ECHTE Miteigentümer werden.
 

Derzeit sind alle Mitgliedschaften vergeben. Bitte trage dich bei Interesse in der Warteliste ein. Sollten Plätze frei werden, rückt die Liste nach.
 

Eine „Volksbrauerei“ entsteht, in der jede/r quasi sein eigenes Bier braut. Mit den alten und den neuen Mitgliedern wird die Brauerei für die Zukunft gerüstet.

Lothar Gallaun

Chance nutzen!

Jetzt die einmalige Chance nutzen und Teil dieser besonderen Brauerei werden!

Obmann Lothar Gallaun

Gründungsfoto Brauerei Frastanz

Genossenschaft seit jeher

Bei der Gründungsversammlung im Juli 1902 waren es rund 35 Wirte aus der Region, welche zusammen Kapital für den Start der Brauereigenossenschaft aufbrachten. Ein Anteil betrug damals 1000 Kronen. Der damalige Gedanke, gemeinsam den großen, preisdiktierenden Brauereien zu trotzen und dadurch unabhängig zu sein und zu bleiben, ist derzeit sicherlich aktueller denn je.

Sudhaus Brauerei Frastanz

Öffnung für die Region

Heute, im Jahre 2016, geht die Brauerei Frastanz einen mutigen Schritt in die Zukunft: Der scheinbar veraltete Gedanke einer Genossenschaft wird neu interpretiert, die Satzungen an die heutige Zeit angepasst und die Genossenschaft dadurch für die gesamte Bevölkerung geöffnet.

Diese Öffnung einer Genossenschaftsbrauerei findet in Österreich erstmalig statt und ermöglicht es jedem Vorarlberger und jeder Vorarlbergerin einen Anteil der Brauerei Frastanz zu erwerben. Eine „Volksbrauerei“ entsteht, in der jede/r sein eigenes Bier braut.

Martin Reisch

Genossenschaft damals

... ein Zeichen setzen, von dem Generationen profitieren werden.

Gründungsvater Martin Reisch

Mitgliedschaft zeichnen

Exklusive Mitgliedschaft

Im Herbst 2016 werden exklusiv 1.000 neue Mitglieder für die Genossenschaft der Brauerei Frastanz aufgenommen. Diese können für je EUR 500,- einen Geschäftsanteil (max. 10 Anteile) von jedermann und jederfrau erworben werden.

Jeder Miteigentümer ist ECHTER Eigentümer der Brauerei und erhält Sitz und Stimme in der alljährlichen Generalversammlung. Weiters wird auf die Meinung der Mitglieder größten Wert gelegt: Produkte werden verkostet und besprochen, Designs können mitbestimmt werden...

Sudhaus Brauerei Frastanz

Für noch besseres frastanzer Bier

Das dadurch gewonnene Kapital wird für den Bau eines neuen und topmodernen Sudhauses verwendet, welches technisch auf dem neusten Stand sein wird. Alle Mitglieder bauen gemeinsam das neue Sudhaus auf. Stein für Stein.

Natürlich bleibt die Hülle des wunderschönen denkmalgeschützten Sudhauses erhalten und wird grundsaniert. Diese Erneuerung ist eine wichtige Investition in die Zukunft der Brauerei und kommt allen Bierliebhabern zu gute: Effizienteres Brauen, noch bessere Qualität, noch besseres frastanzer Bier!

Brauereidirektor Kurt Michelini, MSc.

Volksbrauerei

Wir wollen eine Brauerei für die Bevölkerung mit der Bevölkerung sein. Mit bestem Bier für die Region.

Dir. Kurt Michelini, MSc.